Click for 杭州市, Zhejiang Forecast
简体中文  | 政务网  | 民宿网  | 繁体中文  | English | 日本语
     
Startseite   |   Nachrichten   |   Sehenswürdigkeiten   |   Bildergalerie   |   Ausländer über Hangzhou   |   Kontakt
   
Überblick
Reiserouten
Messe und Konferenz
Feste und Events
Museen
Essen und Trinken
Einkaufen
Verkehr
Hotel
Reisebüro
Freitzeitgestaltung
Spezialitäten
Restaurants
Souvernirs
Einkaufsstätte
Bahn
U-Bahn
Bus
Flug
Fahrrad
 
  Nachrichten    
 
Feiertagskonsum steigt kontinuierlich
2016-02-15 

Daten von Samstag zeigen, dass die Verbraucherausgaben während der einwöchigen Frühlingsferien trotz des konjunkturellen Abwärtsdrucks stark gestiegen sind. Ein Anstieg in den traditionellen wie neuen Formen des Konsums zeige nach Expertenmeinung ein Vertrauen in die Wirtschaft.


Laut Angaben des chinesischen Handelsministeriums (MOFCOM) haben Einzelhandels- und Cateringunternehmen vom 7. Februar, dem Abend des chinesischen Frühlingsfestes, bis zum 13. Februar einen Umsatz von rund 102 Milliarden Euro (754 Milliarden Yuan) erzielt und damit für eine 11,2-prozentige Steigerung im Jahresvergleich gesorgt. Traditionelle Konsumgüter des chinesischen Neujahrsfestes sind Nahrungsmittel, Tabak, Wein und Kleidung, doch auch hochwertige Produkte, wie Juwelierwaren, sahen einen höheren Absatz als noch im Jahr zuvor. Experten deuten diese Entwicklung als klares Zeichen dafür, dass die Bevölkerung Vertrauen in die Wirtschaft hat.


Xu Hongcai, Leiter der Abteilung für Wirtschaftsforschung am China Center for International Economic Exchanges, sagt, dass der Konsum eine wichtige Rolle beim Antrieb der inländischen Wirtschaft spielt und etwa 66 Prozent des Wirtschaftswachstums im Jahr 2015 ausmachte. „Die Feiertage des Frühlingsfestes bieten eine gute Gelegenheit, um das Konsumpotential der chinesischen Verbraucher auszutesten. Die Ausgaben während dieser Saison können zudem für ein wirtschaftliches Wachstum sorgen“, erklärte er gegenüber der Global Times. Die Verbraucheranteile zu steigern sei eine der Schlüsselkomponenten der aktuellen Entwicklungsstrategie und Umstrukturierung der chinesischen Wirtschaft, fügt Xu hinzu.

Wie das MOFCOM bestätigt, verzeichneten Cateringunternehmen im ganzen Land ein starkes Wachstum während der Feiertage. Nicht zuletzt habe das „Internet Plus“ die Entwicklung von Geschäften ermöglicht. So hätten sich Familien in beispielsweise Hangzhou in der ostchinesischen Provinz Zhejiang, oder auch in Nanchang in der Provinz Jiangxi, dazu entschieden, per App einen Koch nach Hause zu bestellen, der das Abendessen für die traditionellen Familientreffen kocht.

 
Auch das Onlineshopping mit dem Mobiltelefon, das zu einem der neusten Trends des Feiertagskonsums geworden ist, erlebte eine deutliche Umsatzerweiterung, wie die Changjiang Daily aus Wuhan am Freitag berichtete. Demnach seien 70 Prozent der Onlineeinkäufe von einem Mobiltelefon getätigt worden.

 
   
 
Hangzhou Tourism Committee All Rights Reserved    Email:slw@hz.gov.cn